News | Blog

Steuerentlastungsgesetz

Durch die Coronakrise, die weltweit dazu führte, dass das altbewährte Lieferkettengesetz außer Kraft gesetzt wurde und auch krankheitsbedingt der Mangel an Arbeitskräften zu beobachten ist, musste der Staat etwas unternehmen. Verstärkt wurde die Krise auch durch den Ukraine-Krieg und eine Inflationsrate seit März 2022 von über 7 Prozent. Der Auslöser der Inflation ist immer die …

Weiterlesen Das Steuerentlastungsgesetz 2022

Steueränderungen

Mit 2021 lassen wir mit der Pandemie, der Wahl einer neuen Regierung und vielem mehr ein turbulentes Jahr hinter uns und wie zu jedem neuen Jahr haben sich auch für das Jahr 2022 so einige Steueränderungen ergeben. Große oder einschneidende Steueränderungen 2022 gibt es zwar nicht, aber jede Einkommensklasse ist von ihnen betroffen, manche mehr, …

Weiterlesen Steueränderungen 2022: Was hat sich geändert?

Grundsteuer

Was ist die Grundsteuer? Die Grundsteuer betrifft jegliches Baueigentum und wird unabhängig vom Eigentümer berechnet. Die Höhe der Steuern wird durch den Grundstückswert bestimmt und ist jedes Jahr aufs Neue fällig. Wofür ist die Grundsteuer gedacht? Grundstückseigentümer, egal ob bebaute oder unbebaute Grundstücke, leisten mit der Steuer Ihren Beitrag für die jeweilige Kommune. Die steuerlichen …

Weiterlesen Grundsteuer: Neues Bundesmodell

JobRad

Jeden Morgen fahren unzählige Menschen früh genug los, um pünktlich an Ihrem Arbeitsplatz anzukommen. In Großstädten fahren Angestellte manches Mal sogar noch früher, um noch einen der begehrten nahe gelegenen Parkplätze zu ergattern. Oft funktioniert dies aber trotz aller Bemühungen nicht, da viele andere Menschen genau die gleiche Idee haben. Also stehen viele erst einmal …

Weiterlesen JobRad – Was muss ich über das Dienstfahrrad wissen?

Unternehmenssteuer

Mit einer beispiellosen Ambition nach Überwindung der Pandemie, die allen europäischen Staaten viel abverlangt hat, versucht die EU-Kommission anhand eines strategischen Papiers eine Harmonisierung der Steuergesetzgebung für Unternehmen zu erreichen. Ziel des Vorschlages ist es, nachhaltiges Wachstum zu generieren, neue Arbeitsplätze zu schaffen und Investionsbestrebungen zu fördern. Veröffentlichung der Steuersätze Großkonzerne sollen zukünftig in ihren …

Weiterlesen EU-Kommission schlägt neue Agenda für die Unternehmensbesteuerung vor

Coronahilfen

Seit März und April 2020 hat Corona (SARS-CoV-2) nicht nur im Gesundheitssystem für große Probleme gesorgt, sondern hat auch wirtschaftlich bei vielen Unternehmen seine Spuren hinterlassen. Der Themenbereich der Unterstützung für wirtschaftlich Betroffene der Covid-19-Pandemie ist groß. Uns erreichen viele Fragen zu Corona-Soforthilfen und zur steuerlichen Behandlung von Besonderheiten wie Kurzarbeit und Überbrückungshilfen. Betroffene Unternehmen und …

Weiterlesen Steuererleichterungen auf Grund der Corona-Krise

Einkommenssteuererklärung

1 Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld 1.1 Aus Arbeitgebersicht 1.1.1 Doch wie melden Sie Kurzarbeit an? 1.2 Aus Arbeitnehmersicht 2 Bei Kurzarbeit: Pflicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung 2020 2.1 Voraussetzungen für die Pflicht 2.2 Besonderheiten dieser Einkommenssteuererklärung Im Jahr 2020 haben Millionen Menschen aufgrund der Corona-Krise nur noch Kurzarbeitergeld verdient. Das hat vielen Unternehmen geholfen, durch die …

Weiterlesen Einkommenssteuererklärungspflicht bei Kurzarbeit

Digitale Steuerkanzlei

Wir sind mitten in der digitalen Entwicklung bzw. dem digitalen Wandel unserer Branche. In den letzten Jahren schon haben wir die Digitalisierung in Bezug auf die Steuerbranche bemerkt und dies ist eine stetiger Prozess. Jedes Unternehmen steht nun nicht mehr nur vor der Herausforderung Ihrer Mandanten, sondern zusätzlich auch noch vor der Digitalisierung der Kanzlei. …

Weiterlesen Digitale Steuerkanzlei

Wir steuern das

Aus aktuellem Anlass möchte ich mich an Sie wenden, damit ich Ihnen mitteilen kann, wie wir auf die aktuelle Lage rund um den Coronavirus reagieren und wie wir Unternehmen unterstützen können. Homeoffice bei ständiger Erreichbarkeit Frau Adomeit und ich stehen Ihnen dieser Situation weiterhin per E-Mail, telefonisch, postalisch oder per Video-Call zur Seite. Frau Adomeit …

Weiterlesen Informationen zum Betreff „Coronavirus“

Jahresabschluss

Den Steuerzahler wird es freuen: Bisher konnten geringwertige Wirtschaftsgüter (kurz GWG) nur bis zu einem Netto-Warenwert von 410€ sofort abgeschrieben werden. Mit einem Beschluss vom 2. Juni 2017 wird sich dies ab 2018 jedoch ändern. Ab Januar sind demnach Waren bis zu einem Wert von bis zu 800€ eingeschlossen. Auch die Grenze für Sammelposten ändert …

Weiterlesen Geringwertige Wirtschaftsgüter: Änderungen der Wertgrenzen
image_pdfimage_print