Steuerberatung-Hilfe

Weiterbildungsrendite - Investition mit Zukunft

Eine berufliche Weiterbildung zu machen wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre berufliche Qualifikation aus, sondern kann sich auch für den Steuerpflichtigen finanziell rechnen. Wir zeigen Ihnen, wie sich eine Weiterbildung langfristig positiv auf ihr Gehalt auswirken kann. „Ein Lohnbuchhalter (30 Jahre alt) hat 3300 Euro gespart und überlegt, wie er das Geld am besten …

Weiterlesen Weiterbildungsrendite – Investition mit Zukunft

Steuer-ID verloren?

Was ist die Steuer-ID? Die Steueridentifikationsnummer, auch Steuer-ID oder Steuer-IdNr. genannt, ist eine 11-stellige Nummer, die jeder Bundesbürger bei der Geburt bekommt. Sofern Rechtsvorschriften die Erhebung oder Verwendung der Identifikationsnummer ausdrücklich erlauben oder anordnen, dürfen Finanzbehörden und andere Stellen, soweit dies zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben erforderlich ist, Daten austauschen. Die Steuer-ID ändert sich nie. …

Weiterlesen Steuer-ID verloren?

Kindergeld | Anspruch, Auszahlungen und Altersgrenzen

Eine Steuervergütung nach dem Einkommensteuergesetz ist das Kindergeld. Anspruchsberechtigte Anspruchsberechtigte sind Personen, die im Inland einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben oder im Inland keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben, aber nach § 1 Abs 3 EStG als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind oder behandelt werden. Zusammentreffen mehrerer Anspruchsberechtigter Für jedes Kind wird nur einem Berechtigten das Kindergeld gezahlt. …

Weiterlesen Kindergeld | Anspruch, Auszahlungen und Altersgrenzen

eBay- und Amazon-Gebühren absetzen

Verkaufsportale wie Amazon und eBay sind dazu gedacht, Gegenstände und Dienstleistungen an den Kunden zu bringen. Hier tummeln sich sowohl gewerbliche, als auch private Verkäufer, wobei die Grenzen hier immer mehr verschwimmen. Diese Portale haben für den Verkäufer den Nutzen, dass durch das Internet mehr potentielle Kunden angesprochen werden, als bei gewöhnlichen Auktionen. Es ist wesentlich …

Weiterlesen eBay- und Amazon-Gebühren absetzen

Richtig Spenden absetzen

Der Staat möchte die Spendenbereitschaft der Bürger fördern, indem die Zuwendung bei der Steuererklärung als Sonderausgabe geltend gemacht wird. Eine Zuwendung verringert die allgemeine Leistungsfähigkeit des Steuerpflichtigen und kann daher von der Steuer abgesetzt werden. Dabei ist es wichtig, dass die Zuwendung einem steuerbegünstigtem Zweck entspricht und einen Höchstbetrag nicht überschreitet. Daher geben wir hier …

Weiterlesen Richtig Spenden absetzen

Fahrausweis als Rechnung

Der Fahrausweis kann vom Finanzamt als Rechnung anerkannt werden, auch wenn die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung dabei nicht erfüllt sind. Hierfür müssen die folgenden Angaben auf dem Fahrausweis enthalten sein: vollständiger Name und die vollständige Anschrift des Beförderungsunternehmens. Dabei reicht es aus, wenn sich die Anschrift durch den Namen eindeutig feststellen lässt. das Ausstellungsdatum. …

Weiterlesen Fahrausweis als Rechnung

Permanente Inventur - Vor- und Nachteile

Die permanente Inventur ist eine von vier Formen der Inventur. Sie ist im §241 Abs.2 HGB beschrieben. Sie wird häufig auch als rollende Inventur bezeichnet. Die anderen Inventurarten sind die Stichtagsinventur, die verlegte Inventur und die Stichprobeninventur. Hier finden Sie einen Überblick über die vier Inventurarten. Lagerkartei/Lagerbuch Die Lagerkartei dient als Überblick über den aktuellen …

Weiterlesen Permanente Inventur – Vor- und Nachteile

Wer darf Steuerberatung geben?

Die Arbeit mit den Finanzen sowie die Steuerberatung von Geschäftsleuten und Privatleuten ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Nicht jede Person ist befugt, geschäftsmäßige Hilfeleistungen in Steuerangelegenheiten zu geben. Wer dennoch gewerbsmäßig in Steuersachen und Steuerberatung tätig ist, aber keine Befugnis hat, dem droht ein saftiges Bußgeld. Dabei dürfen folgende Personen unbeschränkte Hilfeleistung geben: Steuerberater Rechtsanwälte mit Niederlassung in …

Weiterlesen Wer darf Steuerberatung geben?

Private Veräußerungsgeschäfte

Jedes mal, wenn etwas privat und somit nicht gewerblich verkauft wird, sollte man sich die Frage stellen, ob es sich um ein privates Veräußerungsgeschäft nach § 23 EStG handelt. Private Veräußerungsgeschäfte gehören zu den sonstigen Einkünften. Seit 2009 gehören Wertpapiere nicht mehr dazu. Hieraus erzielte Einnahmen sind Einkünfte aus Kapitalvermögen. Unbewegliche Wirtschaftsgüter Dies sind selbständige unbewegliche Sachen …

Weiterlesen Private Veräußerungsgeschäfte

Forderungsmanagement : Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt?

Wenn ein Kunde nicht zahlen kann oder will, fehlt dem Unternehmer oftmals das Geld um die eigenen Rechnungen zahlen zu können. Die Gründe für den ausbleibenden Geldeingang sind vielfältig und viele Unternehmen bekommen durch falsches Forderungsmanagement sehr schnell große Probleme. Gerade Existenzgründer und junge Unternehmer haben damit anfangs zu kämpfen.

Weiterlesen Forderungsmanagement : Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt?
image_pdfimage_print